Jeanette Biedermann

Autogrammstunde mit dem Schnuckelchen

Bremen, 15.11.2011

JEANETTE BIEDERMANN ist die Heldin meiner Jugend. Viele Hits haben mich in meiner Jugend begleitet und mit all diesen Ohrwürmern bin ich Erwachsen geworden. Nun bot sich in Bremen die Perfekte Gelegenheit, dass Schnuckelchen aus meiner Jugend einmal persönlich zu treffen.

Mit dem Mode Haus Jeans-Fritz zusammen hat Jeanette ihre erste eigene Modekollektion „Die Jeanette Biedermann Kollektion“ herausgebracht. Im Rahmen der Veröffentlichung besuchte die Sängerin und Schauspielerin eine Filiale des Modehauses in Bremen für eine Autogrammstunde.

Die Autogrammstunde war für 15:00 Uhr angesetzt, insgesamt sollte sich Jeanette 30 Minuten Zeit nehmen für ihre Fans. In welchem Umfang die Autogrammstunde statt finden wird, war nicht bekannt. Keiner konnte sagen ob Jeanette Fotos machen würde. Spontan wurde bekannt gegeben, dass die Autogrammstunde ca. 60 Minuten später anfangen wird als geplant.

Um 16:00 Uhr kam Jeanette an und verschwand wie ein Blitz schnell im Store. Dort hatten Gewinner das große Glück ein M&G mit Jeanette erleben zu dürfen und die TV Sender Sat 1 und RTL hatten Kamera Teams vorbei geschickt. Unglücklicherweise verging noch eine Ewigkeit, um 17:02 Uhr standen wir immer noch in der Schlange, die sich hinter uns immer mehr füllte. Wir erfuhren, dass man als 5er Gruppe zu Jeanette durfte. Wir waren die ersten und konnten zu ihr. Die Mädels vor mir, kannten Jeanette schon eine weile und sprachen mit ihr. Das Licht im Store war nicht so Ideal für Fotos aber das war völlig egal. Endlich war ich dran, unfassbar wie unglaublich hoch sich Freude entwickeln kann. Ich kann kaum beschrieben wie schön es war, die Heldin meiner Jugend zu sehen. Ein Autogramm gab es, sogar ein ganz besonderes Werbe-Plakat auf dem Jeanette teile ihrer neuen Kollektion zeigte. Über neue Musik sprachen wir noch kurz, im nächsten Frühjahr soll es neue Musik von ihr geben. Klingt gut, da werde ich dran bleiben. Natürlich durfte ich noch ein Bild mit ihr machen, mein Herz schlug schneller.Um die Ecke herum standen die Kamera Teams und ich wollte auf gar keinen Fall ins Fernsehen kommen also verließ ich den Store.

Das Treffen war kurz und unfassbar schön.

Danke für dein Interesse an meinen Bericht.

Alles Liebe, dein K!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.