EWIG

WIR SIND EWIG – Tour Konzert in Dresden

Dresden, November 2012

Die Band EWIG mit der Sängerin und Schauspielerin Jeanette Biedermann ist aktuell auf großer Deutschland Tournee. Anlass für die erste Tour der Band ist das kürzlich Veröffentlichte erste Album „Wir sind Ewig“ – mit dieser Platte im Gepäck wollte die Band das Publikum im Beatpol in Dresden begeistern.

Meine Freundinnen und ich trafen gegen 18:00 Uhr am Beatpol ein und sahen das ca. 30 Leute bereits vor Ort waren. Die Räumlichkeiten für das Konzert befanden sich im ersten Stock, so dass wir auf einer Treppe warteten. Nach dem Einlass sicherten wir uns noch Seitlich in der ersten Reihe Plätze. Ein Support Act war für diesen Abend geplant. Die Zeit verging und die Bank kam auf die Bühne (leider erinnere ich mich nicht mehr an den Namen der Band) Sie kamen auf die Bühne und legten los. Es war ziemlich laut und kam beim Publikum nicht an. Wahrscheinlich merkte die Band schnell, dass hier nicht mehr viel zu machen ist und spielte die Songs weiter und machten nach kurzer Zeit platz für die Band „EWIG“.

(c) Kevin Bauermeister

Kurz bevor es los ging, huschte die Band an dem intimen Publikum vorbei und kam auf die Bühne. Das Publikum fing an zu jubeln und das Intro zur Show legte los. Die Stimmung war vom ersten Augenblick an ziemlich gut. Mit „Ruhe vor dem Sturm“ begann die Show. Gute Wahl um das Konzert zu beginnen, da die Aussage des Songs besagt, es geht jetzt erst los. Die Show ging weiter und der Song „Überall“ wurde gespielt. So richtig warm werde ich nicht mit dem Lied, ohne Bennen zu können, woran das liegt. Mir „Leben Wir“ und der ersten Single der Band „Ein Schritt Weiter“ wurde das Konzert fortgesetzt. Es ist toll, wenn EWIG gemeinsam mit dem Publikum „Ein Schritt Weiter“ singen. Die Stimmung ist so ausgelassen. Tolles Gefühl. Mein erstes Highlight an diesem Abend war der Song „1 Mit Dir“ – dieser Text berührt mich zutiefst und ich bin so froh und dankbar über diese großartigen LIVE Momente. Die zweite und brandneue Single aus dem aktuellem Album WIR SIND EWIG wurde gespielt – „Sieh Mich An“. Der Sound ist großartig bei einem Konzert. Stunden nach dem Konzert, schwirrt der Song in meinem Kopf rum. Die Zeit verging unheimlich schnell. Plötzlich waren wir schon bei dem Song „Regen“ und Jeanette hielt einen Regenschirm in der Hand, der leuchtete. Ein kleiner intimer Moment in Dresden. „Schlafende Riesen“ sorgte für ordentliche Stimmung im Publikum. Ein sehr emotionaler Song ist „Jenseits meiner Wege“ in dem es darum geht sich zu bedanken bei einer Person die immer für einen da war aber nicht mehr am Leben ist. Diese Zeilen machen traurig und wecken Erinnerungen bei mir. Der Positive Text von „Unser Himmel“ kam nach der traurigen Geschichte zuvor genau recht. Mein zweites Highlight war der Song „Wir sind Ewig“ der so viel Energie auf der Bühne aufweist. Der Sound ist rockig und erinnert an die frühere Jeanette Ära. Die Stimmung kocht über, im positiven Sinne. Das macht einfach Spaß, wenn die Stimmung um einen herum am kochen ist. Die Set-Liste kannte ich bereits von dem Konzert in Osnabrück. Es gab noch einen ganz neuen Song und die Zugaben wurde auch nicht vergessen. Ein besonderer Moment war die Unplugged Version von „Ein Schritt Weiter“ und nicht nur Jeanette sang die Zeilen des Songs, dass komplette Publikum sang mit. Dieser Moment war unbeschreiblich. Einfach Wunderschön! Als letztes kam eine Gartenbank zum Vorschein auf der viele Fans bereits unterschrieben haben. „Wir sehen uns“ und „Ruhe vor dem Sturm – die Reprise“ wurden noch von EWIG dargeboten. Zum ende erwähnte Jeanette noch, dass die Band noch für Autogramme und Fotos zur Verfügung stehen werden. Wir trafen Sie beim Autogramme schreiben und hatten noch ein paar Augenblicke um mit ihr zu sprechen.

Danke für dein Interesse an meinen Bericht.

Habt eine gute Zeit.

Alles Liebe, dein K!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.