Helene Fischer

Helene Fischer: Für einen Tag – Konzertaufzeichnung in Hamburg

Die Sängerin zwischen Schlager und Pop

Hamburg,13 November 2012

Die Schlager Sängerin Helene Fischer ist auf Erfolgskurs und sammelt dabei reihenweise die Herzen der Fans. Mit ihrer Glasklaren Stimme überzeugt Sie nicht nur Schlager Fans. In Hamburg in der O2 World Arena nahm die Sängerin die DVD zur aktuellen Tournee „Für einen Tag“ auf.

Zugegeben, das ich einmal ein Konzert einer Schlager Sängerin besuchen würde, hatte ich vor Monaten noch nicht gedacht, doch manchmal kommt es anders und der Charme der Musik weckt den wünsch nach einem Konzert.

Helene Fischer gab ein Konzert in Hamburg und dieses sollte um 19:30 Uhr beginnen, doch das tat es nicht. In der ganzen Halle waren Kamera verteilt und so kam schnell der Gedanke auf das die Show Aufgezeichnet wird. Gegen 19:50 Uhr betrat ein Mann die Bühne und teilte uns mit, dass dieser Abend für eine geplante DVD Aufgenommen wird. Ab Mitte Dezember soll es diese DVD geben. Für die „20 Jahre Andrea Berg LIVE“ – Show sollte noch ein Song Aufgezeichnet werden.

Die Ausverkaufte O2 World war komplett Bestuhlt und das Publikum umfasste alle Altersgruppen. Die Show ging um 20:00 Uhr los.

Das Publikum war mit allen Altersgruppen bestückt. Von Jung bis Alt war alles vertreten. Die Show ging gegen 20:00 Uhr los und zwar sehr ruhig und Überraschend. Ein Scheinwerfer zeigte die Sängerin ganz alleine auf der Bühne. Ihre Stimme hüllte die Halle ein und es wirkte Pur und so reduziert. So erwartet man kein Opening einer Show aber genau das machte diesen Moment zu etwas ganz Besonderen. Die ersten Augenblicke ließen mich nicht mehr los. Die Musik fesselte mich. Diese Frau klingt LIVE umwerfend. Die zweistöckige Bühne wurde enthüllt und Präsentierte gleichzeitig einige Tänzer und eine große Band. Die Songs die Helene Fischer und Band spielten waren mir zum Teil bekannt, dann wieder komplett unbekannt. Besonders schön fand ich, dass viele Fans nach vorne zur Bühne gingen und Blumen und Geschenke dabei hatten. Das kurze Kleidchen dass Helene trug war für diesen Part leider nicht so geeignet. Im ersten Teil der Show gab es ein Disney – Medley bestehend aus zahlreichen Songs aus den wunderschönen Filmen. Die Bühne passte sich Lichttechnisch zu jedem Song an. Die Show bot sowohl die ruhigen und romantischen Momente als auch die schnellen Party Songs. Der Schlager kam nicht zu kurz aber es fühlte sich fast so an, als wäre man auf einem normalen Pop Konzert. Einige gute Pop-Songs Coverte Helene und es ist beeindruckend, was diese Stimme alles leisten kann. Die Show war Großartig, die Tänzer, die Band und das zusammenspiel mit Helene waren beeindruckend. Der erste Part ging ca. 70/80 Minuten und dann folgte eine Pause.

(c) Kevin Bauermeister

Nach der Pause kamen wir zu einem 007 James Bond Song, dass war die Pure Show. Ein absolutes Highlight! Die zweite hälfte des Konzertes steigerte sich noch einmal enorm. Damit hätte ich wirklich nicht gerechnet. Für mich gab es ein Moment der mich zu tiefst berührt hat, ein Cover von „Hallelujah“. Die Zeit verging wie im Flug. Helene Fischer zeigte dem Publikum was für eine beeindruckende Künstlerin sie war. Als dann auch noch der Song „Ich will immer wieder dieses Fieber spüren“ kam, bin ich total überrascht worden. Was für eine tolle LIVE Version, was für eine großartige Stimmung. Ein perfekter Abend… Als dieser zu Ende ging, musste der 007 Song erneut Aufgezeichnet werden. Irgendwie habe ich mich darüber gefreut, weil ich diesen Part der Show unglaublich Toll finde.

Helene Fischer ist nicht nur eine Schlager Sängerin, dass hat Sie mir eindrucksvoll bewiesen. Diese Frau ist eine Künstlerin, die mir viel Show und großer Stimme überzeugt.

Danke für dein Interesse an meinen Bericht.

Habt eine gute Zeit.

Alles Liebe, dein K!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.