Roman Lob

Christopher Street Day: Konzert mit Roman Lob

Hamburg, Sonntag 02. August 2015

Der Sänger Roman Lob hat Bekanntheit erlangt durch seine Teilnahme am ESC für Deutschland. Der Song Standing Still schaffte es in die Top 3 der Single Charts. Die Reise des Sängers führt mitten an die Alster zum großen Finale des Christopher Street Days 2015.

Manchmal muss es eben doch ein Konzert sein auch wenn dieses komplett Spontan war. Um 19:30 Uhr kamen wir an der Bühne an. Erwartet habe ich ziemlich viele Menschen doch es waren nur wenig Menschen an der Bühne zu sehen. Eine Band spielte bereits ein Set. Wir gingen um die Alster und kehrten gegen 20:15 Uhr zurück zur Bühne. Die Band spielte noch, war aber in der End Phase. Der Sänger sprang ins Publikum und gab alles. Die Leute waren begeistert.

(c) Kevin Bauermeister

Gegen 21:00 Uhr kam Roman Lob auf die Bühne im Gepäck hatte er einen Gitarristen. Keine weiteren Musiker waren dabei, der Sound kam vom Band bis auf die Gitarre und der Gesang, die waren live und das klang richtig gut. Roman erzählte davon, das er zum 15 mal in Hamburg sei und das es zum ersten mal regnete. Dieser Musiker hatte etwas angenehmes an sich, wenn er sprach dann hörte ich Ihm gerne zu und wenn er sang ließ ich mich ein stück weit fallen. Seinen großen Hit „Standing Still“ durften wir genießen, weitere Songs waren mir nicht bekannt stammten aber aus seinem aktuellen Album „HOME“. Insgesamt ging der Auftritt ca. 35 Minuten.

Am Ende nahm Roman sich noch Zeit für Fotos und Autogramme. Wir bedankten uns bei Ihm für diesen schönen Auftritt und er bedankte sich dafür. dann ging er zu seinen Freunden die an der Seite standen und gewartet haben.

Danke für dein Interesse an meinen Bericht.

Hab eine gute Zeit.

Alles Liebe, dein K!

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.