Helene Fischer

Taufe der Mein Schiff 3 mit Helene Fischer in Hamburg

Hamburg, Donnerstag 12. Juni 2014

Helene Fischer gehört zu Deutschlands erfolgreichsten Sängerinnen. Ihre Konzerte sind nahezu immer Ausverkauft und die Tonträger verkaufen sich Millionenfach. Sie ist ein Phänomen, nicht nur im Schlager auch in anderen Musikalischen Bereichen, wird Helene umjubelt. Das Publikum ist bereit gefächert und die Mein Schiff 3 könnte die symphytische Sängerin als Taufpatin gewinnen. Die große Taufe wurde mit einem Konzert auf dem Hamburger Fischmarkt gekrönt.

Das Konzert war kostenlos und somit war der andrangt immens. Der Einlass verlief Organisiert und ohne Probleme. Nach ganz vorne schafften wir es nicht, wir waren in Reihe 7/8 und das war ausreichend.

Der Support Act durfte um 19:30 Uhr auf die Bühne. SarahJane hatte eine angenehme Stimme und erzählte von Ihrem Album und stellte Songs daraus vor. Sie erzählte, dass Sie bei Facebook zu finden sei und spielte einige Songs. Ich kannte sowohl die Sängerin als auch die Songs nicht. Das Konzert von SarahJane ging ca. 60 Minuten. Es folgte ein Umbau und dann wurde es um 21:00 Uhr Zeit für Helene Fischer.

Foto: (c) Secret-Music-Blog.de

Ein Moderator kam auf die Bühne. Ein Video von der Taufe und dem Schiff wurde gezeigt. Dann wurde die Bühne frei gemacht für Helene Fischer. Der erste Song war eine Überraschung für mich, ein englischer Song im original von Robbie Williams „Let me Entertain you“ – Was für ein Opener! Die Menge jubelt und sang, die Stimmung war gut. Meine Erinnerungen an die Set-Liste sind etwas verblasst, entweder kam als zweites oder drittes der Song „Fehlerfrei“ aus dem aktuellem Album Farbenspiel. Es war beeindruckend eine der erfolgreichsten Sängerinnen Deutschlands so nah zu erleben. Sie strahlt so viel Sympathie aus und wirkt so bodenständig. Der Song „Die Hölle Morgen Früh ist mir Egal“ wird zum Motto, für den nächsten Tag. Die Nacht wird kurz ausfallen, soviel war Sicher aber es wird sich lohnen. Bevor Helene mit dem Song „Unser Tag“ weitermachte, erzählte Sie von der Taufe des Schiffs und das wir alle etwas davon haben sollten. Um den Fischmarkt herum stehen Wohnhäuser und die Menschen schauten aus Ihren Fenstern zu und Helene meinte, das Sie für diese Menschen ein Wohnzimmer Konzert gibt. „Nur wer den Wahnsinn Liebt“ wurde ebenfalls gespielt. Ich wusste gar nicht, das ich so viele Helene Fischer Songs kenne und relativ Textsicher bin. ES folgten noch einige Kracher wie z.b „Und Morgen Früh Küss Ich Doch Wach“ , „100 Prozent“ und „Vergeben Vergessen und wieder Vertrauen“ der letzte Song in der Auflistung wurde in einer neuen Version gespielt. Es wurde eine Art Power-Ballade daraus gemacht. Eines meiner Highlights war „Ein kleines Glück“. Das ist einfach ein wunderschöner Song. Zu den letzten Songs des Abends gehörten „Phänomen“ und „Fieber“ – diese Songs habe ich so gefeiert. Das war großartig. Kaum in Worte zu fassen. Diese Stimmung, gigantisch. Die letzte Zugabe war der Song auf den alle gewartet haben „Atemlos durch die Nacht“ und eigentlich braucht man es nicht mehr zu berichten, es haben alle mit gemacht. Die Feier war auf ihrem Höhepunkt und wir sind alle ausgerastet.

Die Set-Liste des Abends in der (hoffentlich) vollständigen Version:

  • Let Me Entertain You
  • Hundert Prozent
  • Te Quiero
  • Ein kleines Glück
  • Die Hölle Morgen Früh
  • Fehlerfrei
  • Nur wer den Wahnsinn Liebt
  • Marathon
  • Und Morgen Früh Küss Ich Dich Wach
  • Vergeben, Vergessen und wieder Vertrauen
  • Unser Tag
  • Phänomen
  • Ich Will immer wieder dieses Fieber Spüren
  • Atemlos durch die Nacht

Foto: (c) Secret-Music-Blog.de

Das Konzert ging ca. 60 Minuten und ich bin immer noch begeistert von Helene Fischer.

Danke für dein Interesse an meinen Bericht.

Hab eine gute Zeit.

Alles Liebe, dein K!

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.