EWIG

Wir sind EWIG – Tour Finale in Berlin

Berlin 27 November 2012

Die Band EWIG mit der Sängerin und Schauspielerin Jeanette Biedermann als Leadsängerin war auf Tournee in Deutschland mit dem Debüt Album „Wir sind Ewig“. Das große Finale der Tournee feierte die Band in Berlin.

Das Konzert wollte ich mit Freundinnen genießen. Die Zeit bis zum Einlass verging schleppend aber der Einlass verlief ohne größere Probleme, nur das Abschiedsgeschenk für EWIG musste ich abgeben (durfte ich nach dem Konzert wieder abholen und der Band geben). Die Location war schön. Es gab eine zwei Ebenen, die durch zwei Stufen getrennt waren. Nach ganz vorne wollte ich nicht, also nahmen wir auf den Treppen platz und warteten bis es los ging. Der Club füllte sich und der Support Act „DANKE“ kam auf die Bühne und spielte ein kleines 30 Minütiges Konzert. Die Deutschsprachigen Songs kamen gut beim Publikum an, die Stimmung kam auf. Ein Umbau fand statt und die Stimmung stieg an. Es wurde gerufen „Wir wollen JEANETTE sehen“ – diese Rufe haben mich ins Jahr 2006 zurückversetzt. Damals war ich in Dortmund auf meinem ersten Jeanette Konzert und die rufe waren damals ganz genauso. Großartig! Alle machten mit und dann kam EWIG auf die Bühne, Jeanette stellte sich mit dem Rücken zum Publikum vor das Schlagzeug und ich bin mir sicher, dass Sie Nervös war. Die Stimmung stieg weiter an. Unglaublich, diese Energie zu spüren und teil davon zu sein. Jeanette drehte sich um und begann „Ruhe vor dem Sturm“ zu singen, kaum ein Ton kam bei mir an. Die Fans waren unfassbar laut und begeistert. Die komplette Band hatte sichtlich Spaß auf der Bühne, dass konnten wir selbst von weiter hinten erkennen. Diese Atmosphäre war unglaublich und keine Beschreibung die ich versuche vorzunehmen kann diesem Abend gerecht werden. Die Leute die dabei waren wissen was ich meine. Das ganze Konzert war so unglaublich. Natürlich hat sich vom Ablauf her nicht so viel geändert. Es ist die gleiche Set-Liste wie bekannt, durch die bisherigen Konzerte. Inhaltlich, genauso wie die Konzerte zuvor aber die Stimmung war einfach Gigantisch. Meine Stimme versagte nach kurzer Zeit. Trotzdem ließen die „EWIG EWIG EWIG“ rufe nicht nach und die Band auf der Bühne war sehr gerührt von so viel Zuspruch. Das Konzert verfolg und EWIG waren am ende angekommen und haben sich verabschiedet.

(c) Kevin Bauermeister

Die Autogrammstunde nach dem Konzert fand statt. Wir holten das Abschiedsgeschenk für EWIG und sahen dabei einige Schauspielkollegen von Jeanette. Es war sehr viel los und wir warteten eine weile an der Seite und erhielten vom Manager die Information, dass wir das Geschenk abgeben dürfen, sobald es ruhiger wird. Wir stellten uns an, als es ruhiger wurde. Es gab eine Ansage, dass es gleich vorbei wäre und da sah Chris uns und winkte uns zu sich. Wir haben ihm, dass Geschenk übergeben und als Danke schön hat er uns umarmt. Kurze Zeit später kam Jörg noch auf uns zu und hat sich bedankt und umarmte uns. Mit Jeanette konnten wir nicht mehr sprechen aber das war nicht schlimm. Dieser Abend war wirklich ein unvergesslicher Abend, voller Magie und das wird im Herzen bleiben.

Danke für dein Interesse an meinen Bericht.

Habt eine gute Zeit.

Alles Liebe, dein K!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.